Cafu ist OpenSource

Die Game-Engine Cafu ist jetzt OpenSource. Cafu vormals auch bekannt unter dem Namen Ca3D steht seit kurzem als OpenSource bereit. Bisher musste man noch eine teure Source-Lizenz erwerben um den Code zu Gesicht zu bekommen. Cafu ist mehr als eine 3D-Engine, so stehen eine Vielzahl an sinnvollen Erweiterungen bereit. 

Hier ein kurzer Auszug aus der Featureiste:

  • Material System
  • Multi-Player Network Support
  • Cross-Platform and Cross-Compiler Portability (Windows, Linux, MacOs)
  • State-of-the-Art Lighting Technology
  • 3D Sound Effects and Audio Support
  • Graphical User Interface System
  • Very Large Terrains
  • Easy Extensibility and Great Flexibility (Supports Scripting based on the Lua programming language)
  • Software Development Kit (Editor ... )

Weiter Infos bekommt man unter: www.cafu.de 

Kommentar schreiben:

Kommentare:

Gravatar

Lefty

That\'s really srhwed! Good to see the logic set out so well.
Gravatar

Lark

That's way more clveer than I was expecting. Thanks!