Willkommen bei ragersWeb

Installieren von Symfony mit Xampp und Windows XP

Es wird von einer bereits installierten Standartversion von Xampp ausgegangen.

  • Der einfachste Weg Symfony zu installieren ist die Installation über Pearl.
    Dazu muss man die Datei pear.bat aufgerufen werden.
  • Wählen sie in der Windows Startleiste Start->Ausführen
  • Tippen sie "cmd" und klicken sie OK
  • In die nun erschinene Konsole tippen sie:

    C:\Programme\xampp\php\pear

    (falls sie Xampp im Standartverzeichnis installiert haben.)

  • jetzt tippen sie:

    pear channel-discover pear.symfony-project.com

  • und dann...

    pear install symfony/symfony

  • jetzt sollte es ungefähr so aussehen:

    downloading symfony-0.4.2.tgz ...
    Starting to download symfony-0.4.2.tgz (1,199,762 bytes)
    ..............................................................................done: 1,199,762 bytes
    downloading pake-1.0.76.tgz ...
    Starting to download pake-1.0.76.tgz (16,523 bytes)
    ...done: 16,523 bytes
    install ok: channel://pear.symfony-project.com/pake-1.0.76
    install ok: channel://pear.symfony-project.com/symfony-0.4.2


  • Die eigentliche installation von Symfony ist damit abgeschlossen. Allerdings sind noch einige Schritte notwendig um Symfony unter Windows lauffähig zu machen.

    Im Verzeichnis "\xampp\php" (Bei der Standartinstallation von Xampp "C:\Programme\xampp\php") findet sie die Datei "symfony.bat", diese muss nach "C:\Windows\system32" kopiert werden.

  • Wenn ihr die Datei kopiert habt müsst ihr noch folgende Zeilen anpassen:

    Zeile 25: %PHP_COMMAND% -d html_errors=off -d open_basedir= -q "C:\Programme\xampp\php\symfony" %1 %2 %3 %4 %5 %6 %7 %8 %9
    Hierbei muss der Pfad auf die "symfony"-Datei zeigen. (Diese Datei hat keine Endung!)

    Zeile 34 :set PHP_COMMAND=C:\Programme\xampp\php\php.exe
    (Muss zur php.exe zeigen.)

    Jetzt ist Symfony unter Windows voll Einsatzbereit. Symfony kann einfach in jedem Verzeichnis per CMD aufgerufen und ausgefürt werden. Es wird nun über symfony befehl  aufgerufen und nicht wie in der Hauptdokumentation immer beschrieben mit php symfony befehl.


Erster Trailer von StarCraft 2

Heute wurde der erste Trailer von StarCraft 2 veröffentlicht. Was soll man dazu Sagen? Naja es sieht einfach gigantisch aus!! Ich denke das, dass Spiel Command & Conquere locker toppen wird. Ich kann es gar nicht mehr erwarten es endlich in die Hände zu bekommen.




Jake 2

Der Quake 2 Quellcode wurde 2001 von idSoftware als Open-Source freigegeben. Jake 2 ist eine Java-Umsetzung von Quake 2, in der neuen Version läuft diese erstmals schneller als das in C programmierte Original-Spiel. Dies beweist einmal mehr das die von vielen noch immer beschworene Langsamkeit von Java in der neuen Version 6 nicht mehr der Wahrheit entspricht. C++ ist unter Windows in den meisten Fällen zwar immer noch etwas schneller aber die Geschwindigkeitsunterschiede sind bei weitem nicht mehr so groß wie oft behauptet.

Jake 2 ist Open-Source und kann kostenlos unter www.bytonic.de heruntergeladen werden. Allerdings benötigt man zum spielen ein Original Quake 2 oder man muss sich eine Demo-Version herunterladen da nur der Quellcode und nicht die Level, Texturen und Sounds als Open-Source freigegeben wurden.

Neues Design für RagesWeb.de

Gestern habe ich ein neues Template für RagersWeb erstellt, oder besser gesagt angepasst. Das Design entspricht fast vollständig dem des Freshy Wordpress Templates und wurde von mir auf Zomplog umgeschrieben. Ich denke das das neue Layout viel besser zur Seite passt als das alte welches ja das Standard-Thema von Zomplog war.

Die eigentliche Anpassung an Zomplog ist einfach von der Hand gegangen nur der IE6 hatte einige CSS-Probleme, diese konnte aber auch behoben werden.
 

WebDav unter Windows Vista

WebDav ist auch mit Windows Vista möglich, auch wenn die Option im Internet Explorer 7 etwas versteckt ist. Wenn man z.B das GMX Media Center als WebDav Ordner anlegen will, muss man einfach den Internet Explorer öffnen. Danach klickt man auf Extras und wählt den Menüpunkt „Menüleiste“. Die restlichen Schritte sind mit denen unter Windows XP identisch:

1. In der jetzt sichtbaren Menüleiste wählt man „Datei öffnen“.
2. Dann tippt man z.B „https://mediacenter.gmx.net“ und wählt „Als Webordner öffnen“.
3. Danach einfach Passwort und Benutzernamen eingeben und bestätigen.

Jetzt sollte sich der WebDav-Ordner öffnen. Dieser wird auch wie unter Windows XP in der Netzwerkumgebung angezeigt. Allerdings funktioniert das nicht immer richtig, aber es kann auch eine Verknüpfung mit dem WebDav-Ordner erstellen, so dass man trotzdem bequem darauf zugreiffen kann.

Spam Attacke

Nach dem ich in letzter Zeit immer mehr Spam-Komentare mit Links zu dubiosen Porno und Viagra Webseite gefunden habe, habe ich beschlossen die Kommentarfunktion temporär abzuschalten. Alleine Gestern sind um die 50 Spam Kommentare gepostet wurden.

Burning-Screen-Screensaver

Ich habe endlich einen schönen Screensaver gefunden der auch mit mehreren Monitoren läuft. Der Screensaver kann unter www.laconicsoftware.com heruntergeladen werden. In der kostenlosen Standart-Version kann er einen Brennenden Desktop darstellen leider können die Flammenfarben erst in der kostenpflichtigen Pro-Version beeinflusst werden. Ansonsten ist er aber voll funktionsfähig und zeigt keinerlei Werbung oder Demo-Wasserzeichen (brennende Wasserzeichen das wär doch mal was).

Supreme-Commander

Bald ist es soweit am 16. Februar erscheint endlich Supreme-Commander, ein geniales Strategiespiel auf das man lange warten musste. In den letzten Jahren sind außer Warhammer 40.000 +Addons keine guten Strategiespiele erscheinen. Doch das ändert sich mit am 16. Februar. Supreme Commander ist kein Spiel für Anfänger aber erfahrenere Strategen werden es lieben.

So ist es in Supreme-Commander möglich schon ab der ersten Minute eine komplette Basis zu planen und die ersten Produktionsaufträge in Auftrag zu geben. Schon bevor eine Fabrik fertiggestellt wurde kann man die Einheiten in Aufrag geben die nach der Fertigstellung produziert werden sollen. Auch gibt es einen Mega-Zoom, den man einfach gesehen haben muss.

Mehr dazu gibt es unter www.supremecommander.com

Primzahlen mit C++

Hier zwei kleine C++ Konsolenanwendung, mit ihnen ist es möglich Primzahlen testen und berechnen zu lassen. Diese Programme stellen natürlich keine perfekte Lösung dar und eignen sich auch nur für kleine Primzahlen. Da der Bereich in dem in C++ ohne Zuhilfenahme von speziellen Math-Klassen stark begrenzt ist, da der unsigned long int (nur positiv, großer Wertebereich) der größte dem ANSI Standard entsprechende Datentyp ist.

Viele gängige Compiler bieten einen größeren ganz Zahl Typen an: long long oder  __int64 . Diese Typen sind größer als long und, wie der Name __int64 schon sagt: 64 Bit groß. Allerdings ist weder long long  noch  __int64 im C++ Standard enthalten, weswegen man diese Typen mit Vorsicht genießen sollte. Vermutlich wird der nächste C++ Standard den Typen long long einführen (der neueste C Standard kennt long long bereits) - man sollte also auf dieses Pferd setzen.

 Diese Programme arbeiten mit dem unsigned __int64 welcher aber ein Borland spezifischer Datentype ist, also ist der hier gezeigte Quelltext nur mit den Borland C++ Builder compilierbar. Wer den Code mit einem anderen C++ Compiler übersetzen will, muss den unsigned __int64 einfach durch einen unsigned long int ersetzen. Dadurch verringert sich allerdings auch der Zahlenraum in dem die Programme arbeiten.

Quelltext und Programm downloaden